Ibero-Amerikanisches Institut
Preussischer Kulturbesitz






Fotothek

Xingú-Expedition 1887 (CC NC-BY-SA)

In der Fotothek des Ibero-Amerikanischen Instituts (IAI) befinden sich mehr als 100.000 Bildträger, darunter  60.000 Fotografien, 36.300 Dias, 8.300 fotografischen Glasplatten, 1.100 Filmnegative und 2.430 Postkarten. Sie beziehen sich auf Spanien, Portugal und Lateinamerika. Regionale Schwerpunkte sind Argentinien, Brasilien, Mexiko und Peru.  Insgesamt deckt die Sammlung einen Zeitraum von 1860 bis 2010 ab. Der Großteil der Aufnahmen stammt jedoch aus den Anfangsjahren der Bildtechnik und steht in engem Zusammenhang mit den Nachlässen. 

In der Sammlung finden sich Aufnahmen berühmter Fotografen wie zum Beispiel Emilio Biel (Portugal), Hugo Brehme (Mexiko), Martín Chambi (Peru), Marc Ferrez (Brasilien), Guillermo Kahlo (Mexiko), Jean Laurent (Spanien), Teobert Maler (Mexiko), Perry Kretz (Nicaragua), C.B. Waite (Mexiko) und Max T. Vargas (Peru).

Für weitere Informationen zu den Beständen der Fotothek klicken Sie bitte auf die Liste in der linken Spalte. Sie ist auch mit Schlagwörtern durchsuchbar. 

Die 8.300 fotografischen Glasplatten und die 1.100 Filmnegative des IAI sind durch ein vom Bundesbeauftragten für Kultur und Medien finanziertes Erschließungsprojekt im Jahr 2013 katalogisiert und in großen Teilen digitalisiert worden. Die Digitalisate stehen über den Online-Katalog  und die Digitalen Sammlungen des IAI zur Verfügung.


Benutzungsbedingungen

Grundsätzlich sind alle Materialien der Fotothek Präsenzbestand und können nur im Lesesaal des Ibero-Amerikanischen Instituts (IAI) eingesehen werden. Bitte füllen Sie hierfür den Antrag auf Benutzung aus.

Auf schriftlichen Antrag können für wissenschaftliche Zwecke  kostenpflichtig Reproduktionen angefertigt werden. Dies ist jedoch nur bei denjenigen Materialien möglich, für die das IAI die Urheberrechte besitzt.

 

Renovierungsarbeiten im Magazin der Fotothek!
Ab Mai 2016 finden im Magazin der Fotothek des IAI umfangreiche Renovierungsarbeiten statt. Daher verlagern wir einen Teil unsere Bestände in unser modernes Magazingebäude in Friedrichshagen, einen anderen Teil in die Magazine der Staatsbibliothek.
Während der Umzugsphase von Mai 2016 bis August 2017 kann es zu Verzögerungen bei der Bereitstellung von Medien kommen. 
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für aktuelle Anfragen zu den betroffenen Beständen zur Verfügung.

Hinweis: Eingeschränkte Servicezeiten im Juni und Juli 2017

20.06.17: 12-13 Uhr
23.06.17: 10-12 Uhr
26.06.17: 14-16 Uhr
29.06.17: 10-11 Uhr
30.06.17: 15-17 Uhr
04.07.17: 15-17 Uhr
05.07.17: 11-12 Uhr
07.07.17: 10-12 Uhr
11.07.17: 15-17 Uhr
12.07.17: 11-12 Uhr
13.07.17: 10-11 Uhr
14.07.17: 10-12 Uhr
19.07.17: 15-16 Uhr
21.07.17: 11-12 Uhr
24.07.17: 15-17 Uhr
25.07.17: 15-17 Uhr

Öffnungszeiten:

Montag, Donnerstag, Freitag: 14.00-18.00 Uhr
Dienstag, Mittwoch: 11.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr

Kontakte:

Gudrun Schumacher
Dr. Gregor Wolff (Referatsleiter)

Telefon:

Gudrun Schumacher, Tel.: +49 30 266 45 3110
Dr. Gregor Wolff, Tel.: +49 30 266 45 3100

E-Mail:fototeca@iai.spk-berlin.de


2017 || Ibero-Amerikanisches Institut Preussischer Kulturbesitz
http://www.iai.spk-berlin.de/