Ibero-Amerikanisches Institut
Preussischer Kulturbesitz






Grafiksammlung

Die Grafiksammlung umfasst ca. 800 hochwertige Druckgrafiken aus Lateinamerika. Der Schwerpunkt liegt auf Mexiko. An erster Stelle sind hier die „Estampas de la Independencia y la Revolución“, die Druckgrafiken des „Taller de Gráfica Popular“ und die Sammlung „José Guadalupe Posada“ zu nennen.

 

 

 

TGP-Plakat

Taller de Gráfica Popular (TGP)

Dieses Künstlerkollektiv, welches 1937 in Mexiko gegründet wurde, leistete einen wichtigen Beitrag zur Popularisierung sozialrevolutionärer Ziele und zur Kritik des Faschismus. Es entstanden dort mit der Technik des Holz- und Linolschnitts über 3.000 Plakate, sowie Flugblätter und Illustrationen. Das Ibero-Amerikanische Institut (IAI) besitzt ca. 250 dieser Arbeiten (Zeitraum 1937-1977). Diese Sammlung  wird kontinuierlich erweitert.

Ausstellungskatalog

 

 

Estampas de la Independencia y la Revolución

Anlässlich der 200-jährigen Unabhängigkeit Mexikos und des 100-jährigen Jubiläums der mexikanischen Revolution im Jahr 2010 hat das Museo Nacional de la Estampa (MUNAE) del Instituto Nacional de Bellas Artes (INBA) aus Mexiko dem Ibero-Amerikanischen Institut (IAI) 52 Druckgrafiken geschenkt. Es handelt sich um Auftragsarbeiten renommierter Künstler wie Helen Escobedo, Leonora Carrington, Fernando Aceves Humana und Roberto Turnbull. Sie setzen sich in Holzschnitten, Lithographien, Radierungen und einer Skulptur mit dem Thema Freiheit auseinander.

Ausstellung der Grafiken 2012
Ausstellungskatalog

 

José Guadalupe Posada

Mit seinen politischen Grafiken kritisierte José Guadalupe Posada (1852-1913) die mexikanische Oberschicht sowie die Regierung von Porfirio Díaz (1830-1915). Zu seinen  bekanntesten Werken zählen die „calaveras“, satirische Darstellungen mit Skelett-Motiven. Posada galt als Künstler des Volkes und wurde von akademischen Kreisen missachtet. Erst durch Diego Rivera (1886-1957) wurde er wiederentdeckt. In der Grafiksammlung des Ibero-Amerikanischen Instituts (IAI) sind über 400 Arbeiten von Posada vorhanden.

Posada in den Digitalen Sammlungen des IAI

 

Benutzungsbedingungen

Die Grafiken können leider nicht entliehen werden. Vereinbaren Sie bitte einen Termin, wenn Sie Einsicht in die Sammlung nehmen wollen.

Öffnungszeiten:Montag: 13.00-17.00 Uhr
Dienstag bis Freitag: 10.00-12.00 Uhr
Kontakt:Daniela Rokoß-Heiß
Caterina Indolfo
Telefon:Daniela Rokoß-Heiß, Tel.: +49 30 266 45 2170
Caterina Indolfo, Tel.: +49 30 266 45 3131
E-Mail:grabados@iai.spk-berlin.de


2017 || Ibero-Amerikanisches Institut Preussischer Kulturbesitz
http://www.iai.spk-berlin.de/